blog-de

Wunde im Mund und tastbare Schwellungen am Hals können ein Zeichen für Krebs sein!

Viele Menschen können den Besuch von Gesundheitseinrichtungen während der Pandemiezeit mit der Sorge um Covid-19 verzögern und die Beseitigung kleinerer Gesundheitsprobleme verzögern. Einige gesundheitliche Probleme, die nicht wertvoll erscheinen, können jedoch negative Folgen haben, wenn sie nicht behandelt werden. Was ist das? Facharzt für HNO-Krankheiten Prof.Dr. Ozan Seymen Sezen hat wertvolle Aussagen zu diesem Thema gemacht.

Kopf- und Halschirurgie, Facharzt für HNO-Krankheiten Prof.Dr. Ozan Seymen Sezen „Viele Menschen möchten möglicherweise nicht in Krankenhäuser oder Gesundheitseinrichtungen gehen und sich dort bewerben, es sei denn, sie haben ein wertvolles Gesundheitsproblem. Sie ziehen es jedoch möglicherweise vor, in sehr dringenden und wertvollen Situationen in Krankenhäuser zu gehen. Dies ist verständlich Notfälle, immer bei Unfällen oder Blutungen: „Manche Dinge, die Ihnen wertlos erscheinen, können auch sehr dringend und sehr wertvoll sein. machte seinen Kommentar.

Achten Sie auf die beiden Zeichen im Maul und in der Länge!

Professor Doktor. Ozan Seymen Sezen sagte: „Als HNO-Arzt wird es Ihnen während der Pandemiezeit wahrscheinlich nicht viel ausmachen. Ich möchte über zwei sehr wertvolle Erkenntnisse sprechen, die man sagen kann, aber nicht übersehen sollte: Einer davon sind die Wunden im Mund, insbesondere die Wunden, die nicht heilen. Zweitens können wir diese Schwellung und Steifheit im Nackenbereich sagen“, sagte er.

Wenn es nicht in 15-20 Tagen verschwindet, kann der Grund Krebs sein.

Professor Doktor. Ozan Seymen Sezen sagte: „Im Allgemeinen vergehen die Wunden im Mund in 15-20 Tagen. Wenn Ihre Wunden im Mund nicht innerhalb dieser Zeit verheilt sind, kann dies ein Vorbote einer bösartigen Erkrankung sein, ehrlich gesagt, Krebs.
In gleicher Form, wenn die Befunde in Form von Verhärtung und Schwellung, die von außen in der Länge zu spüren sind, nicht in 15-20 Tagen in 1 Monat verschwinden, kann dies ein Vorbote einer Krebserkrankung sein im Kopf-Hals-Bereich gebildet. Es gibt einen sehr bedeutungsvollen Satz der alten Menschen, der fast vergessen ist: Fürchte dich nicht vor Krebs, fürchte dich davor, zu spät zu kommen. Es ist in der Tat ein Satz, der die Situation sehr gut beschreibt“, sagte Sezen. Er kann sehr, sehr hoch sein. Daher ist es notwendig, diesem Thema Bedeutung beizumessen und einen Spezialisten zu konsultieren, wenn die Ergebnisse gesehen werden.

READ  Mundgeruch verursacht Reflux und Magenbeschwerden!

„Gehen Sie in Einrichtungen, die nicht überfüllt sind“

Ozan Seymen Sezen sagte: „Sie können zu Recht zögern, in Krankenhäuser und Gesundheitszentren zu gehen. Sie können jedoch in ein wohnortnahes, nicht zu überfülltes, ruhiges und weniger frequentiertes Zentrum gehen und einen HNO-Arzt konsultieren und ihm Ihre Beschwerden schildern, um schnell mit der Behandlung beginnen zu können. Denn HNO-Ärzte sind hochqualifizierte und erfahrene Menschen in der Diagnose solcher Wunden und Nackenmassen.

Es gibt eine Zunahme von Mund- und Halskrebs!

„Wir durchlaufen den Pandemieprozess seit fast 10 Monaten und stellen leider fest, dass einige unserer Patienten trotz dieser Verfahrensbeschwerden seit der Pandemiezeit keinen Arzt mehr konsultiert haben“, sagte Sezen und fuhr fort: „Das ist es Schade, dass unsere Konkurrenzrate bei sehr fortgeschrittenen Mund- und Halskrebsarten in letzter Zeit zugenommen hat. Wir behandeln sie auf natürliche Weise, aber in diesem Fall müssen wir uns mit einer fortgeschritteneren Krankheit befassen. Bitte schätzen Sie Ihre eigene Gesundheit. Wenn Sie Erfahrung haben diese beiden Symptome, die einfach erscheinen und nicht in 15-20 Tagen, 1 Monat verschwinden, sollten Sie unbedingt einen HNO-Arzt aufsuchen. Bis bald. Denn Ihre Gesundheit ist wichtiger als alles andere.”

QUELLE: ROSA