blog-de

Was ist medizinische Hautpflege?

Unsere Haut wird durch äußere Faktoren wie Kälte, Sonne, Wind, Luftverschmutzung, aber auch durch Medikamente, Cremes, das Alter und verschiedene Krankheiten in Mitleidenschaft gezogen. Wie andere Organe braucht auch die Haut Schutz und Pflege. Die medizinische Hautpflege reinigt die Haut von der obersten Schicht ausgehend von angesammeltem Schmutz, durchfeuchtet sie tiefenwirksam und hilft der Haut, die Talgstabilität wieder herzustellen. Es wird mit dermatologischer Kosmetik hergestellt. Je nach Hauttyp, Alter der Person, Hautproblemen und -bedürfnissen können Anwendung und Wirkung variieren. Unter medizinischer Hautpflege versteht man alle Hautanwendungen, die die Hautalterung verlangsamen, sie reinigen und ihr ihre Spannkraft zurückgeben.

Was wird in der medizinischen Hautpflege getan?

Der Hauptzweck der medizinischen Hautpflege ist die Tiefenreinigung der Haut. Aus diesem Grund muss der erste Prozess durchgeführt werden;

– Es ist der Prozess der Reinigung der Haut, um sie auf die Pflege vorzubereiten.

– Es zielt darauf ab, die Poren zu straffen, indem die Haut tonisiert wird, deren Poren vollständig gereinigt werden.

– Der Peeling-Prozess wird angewendet, um unsere getönte Haut von abgestorbener Haut zu reinigen.

– Die gereinigte Haut wird durch das Dampfbad ausreichend aufgeweicht und für die weiteren Prozesse geeignet gemacht.

– Nach diesen Prozessen wird die Haut durch das Auftragen von beruhigenden Seren beruhigt.

– Zur Wiederherstellung der schlaffen Haut werden Tonisierungsprozesse durchgeführt.

– Nach diesen Prozessen soll die Pflege noch dauerhafter werden, indem spezielle Masken aufgetragen werden, die für die Haut geeignet sind und die notwendigen Inhaltsstoffe enthalten.Die Maske wird eine Weile aufbewahrt und gereinigt.

– Die Massage wird auf die gereinigte Haut aufgetragen, indem geeignete Feuchtigkeitscremes aufgetragen werden.

READ  Was ist Make-up-Basis und was bewirkt sie?

Abschließend wird die Sonnencreme aufgetragen und die Hautpflege beendet.

Was sind die Vorteile der medizinischen Hautpflege?

Dank regelmäßiger medizinischer Hautpflege erneuert sich die Haut ständig, da die Durchblutung und das Lymphdrainagesystem wirksam sind. Da der Sauerstoffgehalt im Unterhautgewebe ausreichend ist, kann die Haut ihre Vitalität bewahren. Einige der unzähligen Vorteile medizinischer Hautpflege sind:

– Bietet Anti-Aging-Schutz

– Hilft der Haut durch ihre Porenreinheit zu atmen

– Aktiviert die Durchblutung und das Lymphsystem

– Hilft, die Talgstabilität aufrechtzuerhalten

– Schützt vor Hautunreinheiten

– Beugt Elastizitätsverlust vor

Wie oft sollte die Hautpflege durchgeführt werden?

Es wird empfohlen, sie einmal im Monat durchführen zu lassen, aber wenn dies nicht möglich ist, sollte die medizinische Hautpflege alle 2 Monate durchgeführt werden.