blog-de

Formel zur Fettverbrennung! Es wird Ihnen sehr leicht fallen, Gewicht zu verlieren

Obwohl Männer hin und wieder über ihr Übergewicht klagen, kann es vor allem für Frauen eine große Sorge sein. Besonders mit Beginn der Herbstmonate führt das zunehmende Interesse an schweren Mahlzeiten zu einer Gewichtszunahme im Winter. Das im Winter zugenommene Gewicht versucht man das ganze Jahr über wieder abzubauen. Bauchfett ist am schwersten zu schmelzen. Mit richtiger Ernährung und regelmäßigem Training erreichen Sie das Wunschgewicht jedoch in kürzester Zeit. Indem Sie Ihr Idealgewicht erreichen, können Sie Ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall reduzieren, das aufgrund des Gewichts zunimmt.

Gewürze, die beim abnehmen helfen

Eine Studie analysierte die Auswirkungen von Kurkuma auf die Gewichtsabnahme. Die Forschung suchte auch nach insgesamt 18 Artikeln von mehr als 1.604 Personen zum Thema Gewichtsverlust und Kurkuminkonsum. Insgesamt wurde festgestellt, dass die Einnahme von Curcumin bei Patienten mit metabolischem Syndrom und verwandten Erkrankungen mit einer wertvollen Reduzierung des BMI und des Gewichts verbunden ist.

Ingwer

Gesundheitsexperten sagen, dass die in Ingwer enthaltenen Verbindungen starke antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Diese Eigenschaften sollen den Bauchfettabbau unterstützen und gleichzeitig den Blutzucker regulieren. Eine ebenfalls in der National Library of Medicine veröffentlichte Studie ergab, dass Ingwer eine wertvolle Wirkung sowohl auf das Körpergewicht als auch auf das Bauchfett hat.

Wer mag keine Schmerzen?

Capsaicin, das häufig in würzigen Peperoni vorkommt, beschleunigt den Verlust von Bauchfett. Indem Sie Ihren Mahlzeiten mehr Cayennepfeffer hinzufügen, hilft es, den Stoffwechsel einer Person zu beschleunigen, was wiederum zur Gewichtsabnahme beiträgt. Die Hitze, die die Paprika produziert, kann den Kalorienverbrauch einer Person und die „Oxidase“-Fettschichten, einschließlich der den Magen umgebenden, erhöhen.

READ  Wie macht man koreanischen Granatessig für schnellen Gewichtsverlust?

Eine Studie untersuchte mehr als 88 übergewichtige oder fettleibige Frauen, die Kreuzkümmel konsumierten, und teilte sie in zwei Gruppen ein, um zu analysieren, wie sich dies auf die Gewichtsabnahme auswirken würde. Während die Versuchsgruppe drei Monate lang zwei Mahlzeiten mit je 3 g Kreuzkümmelpulver mit Joghurt bekam, bekam die andere Gruppe keinen Kreuzkümmel. Die Studie ergab, dass Kreuzkümmel-Cluster im Vergleich zu Nicht-Kümmel-Cluster zu einem schnelleren Gewichtsverlust führten. „Cuminiumpulver in einer Diät zur Gewichtsabnahme zeigte eine Verbesserung bei sehr übergewichtigen/fettleibigen Frauen“, heißt es in der Studie.

Zitrone ist zwar kein vollständiges Kraut, steht aber auf der Liste der Gewürze und Süßstoffe, die nachweislich dabei helfen, Bauchfett zu bekämpfen. Ein hoher Gehalt an Vitamin C und Antioxidantien soll die Gewichtsabnahme fördern und die Verdauung verbessern. Zitronen haben auch harntreibende Eigenschaften, die helfen, den Körper zu entgiften und dadurch helfen, Fett zu verbrennen. Gesundheitsexperten empfehlen, Zitronensaft zu trinken, um den Stoffwechsel anzukurbeln, indem die Thermogenese induziert wird, ein Stoffwechselprozess, bei dem Kalorien verbrannt werden, um Wärme zu erzeugen.