blog-de

Was schadet das Zähneputzen nach dem Verzehr von Pflaumen, warnen Experten!

Wussten Sie, dass einige Lebensmittel Zahnerosion verursachen? Vor allem frisches Obst, manche Kräutertees, zuckerhaltige Speisen etc. Dinge. Experten warnen vor Zahnerosion! Pflaume usw. Putzen Sie Ihre Zähne nicht schnell nach dem Verzehr von Lebensmitteln wie z Diese Art von Nahrung erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Säureerosion in den Zähnen in der Mitte um das 4-10-fache. Was schadet es also, sich nach dem Verzehr von Pflaumen die Zähne zu putzen? Hier haben wir die Antworten auf alle Ihre Fragen von Zahnarzt Pertev Kökdemir erfahren.

Erweicht den Zahnschmelz

Putzen Sie Ihre Zähne nicht schnell nach dem Essen. Putzen Sie Ihre Zähne nicht schnell, insbesondere nach säurehaltigen Mahlzeiten oder Getränken. Saure Getränke, Sportlergetränke, saure Lebensmittel, saure Früchte, Zitrusfrüchte; erweicht den Zahnschmelz.

Putzen Sie Ihre Zähne, bevor Sie zu Bett gehen

Schnelles Zähneputzen nach dem Verzehr dieser Lebensmittel kann die Wirkung der Säure auf den Zahnschmelz beschleunigen und das Substrat erodieren. Denn die Reste, die während der Mahlzeit an den Zähnen haften bleiben, verwandeln sich in kurzer Zeit in Säure. Schnelles Zähneputzen nach einer Mahlzeit führt dazu, dass sich diese Säure im Mund ausbreitet. Säure verringert die Qualität des Zahnschmelzes und verringert seine Haltbarkeit. Dadurch verfallen die Zähne viel leichter. Putzen Sie Ihre Zähne 1-2 Stunden nach einer Mahlzeit, nicht sofort. In der Tat ist es am besten, abends vor dem Zubettgehen zu putzen.

Sie können 1 Glas warmes Wasser trinken

Der einfache Trick ist, dass wir nach dem Essen von etwas Saurem unseren Mund mit Wasser ausspülen müssen, um die Säure zu neutralisieren. Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, Ihre Zähne zu putzen, spülen Sie Ihren Mund aus und trinken Sie dann ein Glas warmes Wasser.

READ  Welches Öl eignet sich für die persönliche Naturkosmetik?