blog-de

Was ist ein Orgasmus, eine der Arten von Brustorgasmus!

Der Orgasmus ist eine Wette darauf, dass wir immer bereit sind, etwas über Sexualität zu lernen, und dass immer geforscht wird. Es gibt viele Merkmale, die wir über die sensiblen Punkte in unserem Körper nicht kennen. Orgasmustypen, die Sie noch nie zuvor gehört haben, sind in unserem Inhalt…

Lippenorgasmus

Es ist Frauen möglich, mit einem langen und emotional intensiven Kuss zum Orgasmus zu kommen. Denn die Lippen, an denen sich viele Randenden sammeln, sind ebenso empfindlich wie Vulva, Klitoris und Brustwarzen. Dank dieser Sensibilität werden viele Frauen beim Küssen stimuliert und kommen sogar ohne weitere körperliche Wirkung zum Orgasmus. Aber für einen Lippenorgasmus, der eine sehr starke Art von Orgasmus ist, brauchst du Konzentration und einen guten Kusspartner.

Brustorgasmus

Studien zeigen, dass ein Orgasmus durch Stimulation der Brustwarzen erreicht werden kann. Die genitale Großhirnrinde, die aktiviert wird, wenn Vagina und Klitoris in Aktion treten, zeigt eine ähnliche Reaktion, wenn die Brustwarzen stimuliert werden. Auf diese Weise kann der Orgasmus erlebt werden, indem die Brüste richtig stimuliert werden.

zervikaler Orgasmus

Eine andere Art von Orgasmus, auch bekannt als Tiefenpunktorgasmus, wird durch Druck verursacht, der auf die Halsregion (Gebärmutterhals) ausgeübt wird. Mehr Druck auf diesen Bereich auszuüben, der durch eine tiefe Penetration erreicht werden kann, erleichtert das Erreichen des Orgasmus. Bei manchen Frauen kann dieser Bereich jedoch sehr empfindlich sein, sodass Druck auch Schmerzen verursachen kann. In den Untersuchungen geben einige Frauen an, dass sie bei diesem Verfahren einen sehr heftigen Orgasmus erleben, während andere sagen, dass die Stimulation der Halsregion schmerzhaft ist und sie mit Analsex vergleichen.

READ  ERNÄHRUNG, DIE DEN BAUCH ÜBERSCHWEMMT UND NAHRUNGSMITTEL DIE FETTVERBRENNUNG BESCHLEUNIGT

regionaler Orgasmus

Wussten Sie, dass viele Körperteile Ihres Körpers, von denen Sie nicht einmal wissen, dass sie erotisch sind, Sie zum Orgasmus bringen können? Wenn Sie sich richtig konzentrieren, ist es möglich, einen regionalen Orgasmus zu erreichen, indem Sie Ihr Schlüsselbein, Ihren Nacken, Ihre Oberschenkelinnenseite und Ihre Prostata stimulieren. Regionaler Orgasmus kann eine sehr gute Option sein, um Ihren Körper mit Ihrem Partner oder alleine zu erkunden.

gemischter Orgasmus

Der gemischte Orgasmus ist ein sehr heftiger Orgasmustyp, bei dem mehr als ein Bereich gleichzeitig stimuliert wird. Die Stimulation der Brustwarzen beim Eindringen, Küssen oder das Drücken des G-Punkts mit den Händen beim Oralsex sind die einfachsten Wege, um einen gemischten Orgasmus zu erreichen.

mehrfacher Orgasmus

Tatsächlich ist die Anzahl der Male, die eine Frau einen Orgasmus erreichen kann, unbegrenzt. Viele Frauen können Rücken-an-Rücken-Orgasmen erleben. Kegel-Übungen zu machen und Ihren Körper zu erkunden, sind die ersten Schritte, um multiple Orgasmen zu erreichen. Es ist möglich, mehrere Orgasmen zu erleben, indem man sich Fantasien, Vorsichtsmaßnahmen und Wahrheitstechniken zunutze macht und sich nach dem ersten Orgasmus etwas Zeit zum Entspannen gibt.

A-Punkt-Orgasmus

Der innere Vaginalbereich, der als vorderer Fornix (vorderer Deckenteil) bezeichnet wird, ist einer der Bereiche, die zum Orgasmus führen. Der A-Punkt, der sich an einem Punkt befindet, der sich an der Vorderseite der Vaginalwand nach oben bewegt, kann Experten zufolge dazu führen, dass Sie sehr heftige Orgasmen erleben. Denn der Druck auf diesen Bereich stimuliert indirekt auch den G-Punkt.

U-Punkt-Orgasmus

Eine der unbekannten Arten des Orgasmus ist der Harnröhren-Orgasmus. Die Harnröhre ist an drei Seiten von der Klitoris umgeben, Ihre Klitoris ist also tatsächlich viel größer als Sie denken und bewegt sich um 3-5 Zoll nach innen. Wenn der U-Punkt stimuliert wird, ermöglicht das verhärtete Gewebe, dass sich die Spitze mit Blut füllt, sodass ein Orgasmus erreicht werden kann. In Anbetracht der Empfindlichkeit dieses Bereichs empfiehlt es sich jedoch natürlich, nur mit der Hand oder mit entsprechendem Sexspielzeug stimuliert zu werden.

READ  Hühnerdiätliste

analer Orgasmus

Analsex ist nicht die erste Wahl vieler Frauen. Experten sagen jedoch, dass es möglich ist, auf diese Weise einen Orgasmus zu erreichen. Analsex, der mit Gleitmittel und möglichst langsamen Bewegungen beginnt, kann für viele Frauen sehr angenehm sein. Die angespannten Muskeln und dünnen Epithelzellen in diesem Bereich erleichtern Frauen den Orgasmus, es wird jedoch empfohlen, dies nicht über einen längeren Zeitraum fortzusetzen.

mentaler Orgasmus

Es ist möglich, einen Orgasmus nur mit der Kraft der Absicht ohne einen physischen Reiz zu erreichen. Durch Atemübungen oder sexuelle Fantasien können allein durch die Kraft der Absicht sehr intensive Orgasmen erlebt werden. Tatsächlich ist unser Gehirn das größte Sexualorgan, und mit ausreichender Konzentration ist es möglich, es zu genießen, ohne dass ein physisches Stimulans erforderlich ist.