blog-de

20 Zahnschmerzpatienten hier! Keine Zahnschmerzen mehr!

Diese Zähne, die aufgrund ihres Durchbruchs in den 20er Jahren 20 Zähne genannt werden, sind die Zähne der 8. Reihe, die sich im hinteren Teil des Mundes und sowohl im Unter- als auch im Oberkiefer befinden. Diese Zähne, die normalerweise durch Anlehnen an den Seitenzahn und nicht von oben oder unten herauskommen, müssen nicht gezogen werden, wenn sie keine Probleme verursachen. Selbst wenn es kein zufälliges Problem verursacht, müssen Weisheitszähne möglicherweise für die Gesundheit und richtige Ausrichtung der anderen Zähne extrahiert werden.

Warum schmerzen Weisheitszähne?

Es gibt verschiedene Gründe. Weisheitszähne, die sowohl beim Durchbrechen als auch beim Zerfall sehr schmerzhaft sind, befinden sich im hinteren Teil des Mundes. Bei manchen Menschen treten sie im Alter von zwanzig Jahren auf, bei anderen können sie später auftreten. Da im Kinn kein Hohlraum vorhanden ist, wächst es am Gaumen in einem seitlichen Bogen und verursacht einen schmerzhaften Prozess. Die Zähne straffen sich und machen Platz für die Weisheitszähne, und die Kopfschmerzen, die in dieser Zeit auftreten, machen sich besonders spät in der Nacht bemerkbar.

Wie kann man 20 Zahnschmerzen heilen?

  • Eis kann auf die schmerzende Stelle aufgetragen werden.
  • Heiße Wasserkompressen und das Spülen des heißen Wassers im Mund lindern ebenfalls die Schmerzen.
  • Knoblauch zerdrücken und auf den schmerzenden Zahn reiben ist auch ein Test.
  • Gurken können mit Salz eingerieben und auf die Zähne gelegt werden.
  • Sie können mit mit Wasser verdünntem sauerstoffhaltigem Wasser gurgeln.
  • Vanille-, Mandel-, Minz- und Zitronenextrakte können mit einem Wattestäbchen auf die Zähne aufgetragen und als Tampon verwendet werden.
  • Teebaumöl kann auf einen Wattebausch getropft und auf den Zahn aufgetragen werden, oder Sie können mit in warmes Wasser getropftem Teebaumöl gurgeln.
  • Backpulver kann zu einem Maß warmem Wasser hinzugefügt und gegurgelt werden, oder es kann in nasser Watte eingeweicht und auf den Zahn aufgetragen werden.
  • Ingwerpulver und rote Paprikapulver werden mit einem Tropfen Wasser zu einer Paste verarbeitet und auf den schmerzenden Zahn aufgetragen. Gleichzeitig ist diese Kur auch bei Halsschmerzen geeignet.
  • Auch bei Zahnschmerzen ist Schwarzkümmel gut.
READ  10 HAARTONIKUM FÜR GESÜNDERES HAAR