blog-de

Wenn Sie nicht abnehmen können, versuchen Sie intuitives Essen!

Intuitives Essen, auch als „Mindfulness Eating“ bekannt, ist in letzter Zeit ein bekannter Ansatz. Ihr Ziel ist es, eine gesunde Beziehung zum Essen aufzubauen und zu essen, wenn wir hungrig sind, und aufzuhören zu essen, wenn wir satt sind. Es ist eigentlich das Ernährungssystem, das unsere Vorfahren Jahrhunderte lang praktiziert haben. Das Esssystem vieler von uns in der Kindheit. Im Laufe der Zeit haben jedoch Faktoren wie das Schulleben, das Arbeitsleben und das soziale Umfeld unsere Beziehung zu Lebensmitteln ungesund gemacht. Wir haben die Regeln des intuitiven Essens für Sie zusammengestellt.

Ich bin auf Diät, sei nicht auf der Höhe

Kontrollieren Sie ständig, was Sie essen. Essen mit einer Uhr, Essen durch Berechnung des Inhalts der Mahlzeiten ist eine Situation, die unwillkürlich Spannungen im Körper erzeugt und die Verbindung zwischen Ihnen und dem Essen stört. Legen Sie daher alle Diätansätze beiseite.

Öffne deine Augen nicht

Hunger ist ein physiologischer Prozess. Nachdem die Nahrung, die wir zu uns nehmen, verdaut, aufgenommen und weggeworfen wird, sendet uns unser Körper mit Hormonausschüttungen zur Energiegewinnung das Signal zum Essen. Beobachten Sie sich selbst, wenn Sie Hunger verspüren, fühlen Sie sich physiologisch oder emotional hungrig?

Sag mir nicht, dass Essen verboten ist

Die ganze Zeit gesunde Lebensmittel zu essen, keine kalorienreichen Lebensmittel in einem sozialen Umfeld zu essen und ein Gewinn-Verlust-Verhältnis zu erzielen, verzerrt Ihre Beziehung zum Essen. Der Drang, gegen das verbotene Essen zu essen, wird immer größer. Lassen Sie also die verbotene Lebensmittelkategorie beiseite.

Essen nicht missbrauchen

Zucker ist Gift. Hör auf zu etikettieren, denn Kohlenhydrate machen dick, Obst macht dick. Kategorisieren Sie Lebensmittel nicht in essbar und nicht essbar. Hören Sie auf Ihren Körper, er zeigt Ihnen, was Sie essen und was Sie essen sollen.

READ  Was schadet das Zähneputzen nach dem Verzehr von Pflaumen, warnen Experten!

spüre dein Sättigungsgefühl

Auch das Sättigungsgefühl ist ein physiologischer Zustand. Obwohl unsere Magenkapazität von Person zu Person unterschiedlich ist, ist sie definitiv in einem Volumen. Und wenn der leere Raum voll ist, erreicht das Sättigungssignal unser Gehirn.

Respektiere deinen Körper

Um mit dem Essen Frieden zu schließen, musst du zuerst Frieden mit dir selbst schließen. Wenn Sie die Klischees von übergewichtig, dünn, groß und klein loswerden und sich selbst lieben, werden Sie mit vielen Dingen Frieden schließen, einschließlich Essen.

Verpassen Sie nicht die Übung

Sich zu bewegen, tagsüber aktiv zu sein, ist keine Notwendigkeit, es ist tatsächlich eine Situation, die kurz vor dem Atmen steht. Wir sind keine Kreaturen, die von Natur aus dazu geschaffen sind, bewegungslos zu leben. Wir überwintern nicht wie gemäßigte Tiere, noch sind wir wie Pflanzen an den Boden gebunden. Wir wurden geschaffen, um zu entdecken, zu lernen und zu produzieren. Tagsüber aktiv sein, spazieren gehen, schwimmen liegt in unserer Natur und wir sollten im Einklang mit unserer Natur leben.