blog-de

Was sollten Patienten mit Phenylketonurie essen? Beispiel Diätliste

Was sollten Patienten mit Phenylketonurie essen? und es gibt Dinge, die nicht gegessen werden sollten, und eine spezielle Diät ist erforderlich. Phenylketonurie ist eine familiär übertragbare Krankheit, die die Verstoffwechselung des Phenylalaninbestandteils in eiweißhaltigen Lebensmitteln verhindert.

Das Element Phenylalanin, das nicht metabolisiert werden kann, kann das Gehirn zerstören, indem es in Körperflüssigkeiten und Blut eindringt. Diese Krankheit kann bei Neugeborenen diagnostiziert und bei frühzeitiger Diagnose behandelt werden. Wenn es unbehandelt bleibt, kann es bei Kindern zu schweren geistigen Behinderungen und vielen Störungen führen, die aufgrund des Grenzsystems auftreten können.

Was sind die Symptome einer Phenylketonurie?

Babys mit Phenylketonurie In den ersten Monaten sind keine Symptome zu beobachten. In den ersten Monaten gibt es keinen Unterschied zwischen einem gesunden Baby und einem Baby mit Phenylketonurie. Es ist sehr wichtig, die Behandlung in diesem Prozess zu beginnen. Denn ab dem 4. Monat zeigen sich die Symptome. Die Symptome nehmen im Vergleich zum Prozess weiter zu und die Symptome, die der Reihe nach zu sehen sind, können wie folgt aufgelistet werden;

  • In diesem Monat beginnen die Symptome des Grenzsystems zu erscheinen.
  • Symptome einer geistigen Behinderung, die im 5. und 6. Monat beobachtet werden können, treten auf. In dieser Zeit werden keine der Fähigkeiten wie Sprechen und Sitzen entwickelt.
  • Babys mit Phenylketonurie können einen kleinen Kopf haben. Dies liegt daran, dass ihre Gehirnentwicklung nicht normal ist.
  • Übermäßige Hand-Arm-Bewegungen können beobachtet werden.
  • Als weitere Symptome können Hautausschlag, Erbrechen, epileptische Anfälle und das Auftreten eines muffigen Geruchs auf der Haut und Schweiß gezählt werden.

Lebensmittel Patienten mit Phenylketonurie können essen und nicht essen

READ  What are the Causes of Skin Rash in Children?

Beispieldiätliste für Phenylketonurie sollten von einem darauf spezialisierten Ernährungsberater bezogen werden. Die Lebensmittel, deren Verzehr von Patienten mit Phenylketonurie verboten ist, können in der folgenden Form aufgelistet werden;

  • Fleisch und Fleischprodukte
  • Milch und Milchprodukte
  • Tierische innere Organe wie Gehirn, Leber, Niere
  • normales Brot
  • Nüsse
  • Fertiggerichte
  • Alle Lebensmittel, die Aspartam und Phenylalanin enthalten

Rezepte für Patienten mit Phenylketonurie Es sollte speziell zubereitet werden und den verzehrten Lebensmitteln sollte große Aufmerksamkeit geschenkt werden. Es ist notwendig, sich strikt an die Liste zu halten, die Sie von einem Ernährungsberater erhalten, der Experte auf seinem Gebiet ist.