blog-de

Was sind die Ursachen für Hautpeeling und Sonnenbrand?

Lange Sonneneinstrahlung während der Stunden, in denen die Sonne im rechten Winkel einfällt, führt zu Verbrennungen und Abschälen der Haut. Dieses im Sommer häufig auftretende Problem lässt sich natürlich lösen. Dank Olivenöl, Gurke und Milch erhält Ihre Haut die nötige Feuchtigkeit zurück. Hier sind die natürlichen Methoden, die für das Hautpeeling gut sind, und ihre Anwendung…

Gurke

Gurke ist ein wirksames natürliches Heilmittel zum Schälen der Haut. Gurke spendet der Haut dank ihres hohen Wassergehalts die nötige Feuchtigkeit. Beruhigt gereizte, schuppige Haut. Es enthält auch Vitamin C, das hilft, die Haut zu reparieren.

Wie wird es angewendet?

Reibe und zerdrücke eine Gurke und trage sie auf dein Gesicht auf. Nachdem Sie es 15-20 Minuten lang auf Ihrem Gesicht belassen haben, spülen Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser ab. Sie können diese Anwendung zweimal täglich durchführen. Alternativ können Sie Joghurt und Honig, jeweils einen Esslöffel, zu einem halben Glas geriebene Gurke geben. Tragen Sie diese Mischung 20 Minuten lang auf, ohne Ihr Gesicht mit etwas anderem zu bedecken. Danach können Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser abspülen. Verwenden Sie diese Gesichtsmaske einmal täglich.

Milch

Eine andere Methode, um Hautschuppen loszuwerden, ist Milch. Das Fett in der Milch wirkt als natürlicher Feuchtigkeitsspender für trockene und schuppige Haut. Darüber hinaus hilft Milch dank der darin enthaltenen Milchsäure, abgestorbene Hautzellen loszuwerden.

seine Anwendung; Tauchen Sie ein Tuch in kalte Milch und drücken Sie die überschüssige Milch aus. Lassen Sie das Tuch etwa 10 Minuten lang auf Ihrem Gesicht. Wiederholen Sie dies dreimal täglich, bis Ihre Haut gesund aussieht.

READ  Wunde im Mund und tastbare Schwellungen am Hals können ein Zeichen für Krebs sein!

Olivenöl

Olivenöl ist sehr wertvoll, um die schuppende Haut feucht zu halten und ihre Gesundheit wiederzuerlangen. Olivenöl ist ein wunderbarer natürlicher Feuchtigkeitsspender. Es enthält Fettsäuren, die feuchtigkeitsspendend wirken und die Haut bei trockener und schuppiger Haut nähren. Es umhüllt die Haut und schließt Feuchtigkeit ein. Vitamin E in Olivenöl hilft auch, die Haut zu verschönern.

seine Anwendung; Massieren Sie Ihr Gesicht in kreisenden Bewegungen mit in Olivenöl getauchten Fingerspitzen. Tun Sie dies mindestens 3 Mal am Tag, bis Ihre Haut ihre Gesundheit wiedererlangt. Mischen Sie auch 2 Esslöffel Salz mit genügend Olivenöl, um eine dicke Paste zu bilden. Verwenden Sie diese Paste als Gesichtsbürste, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Waschen und etwas Feuchtigkeitscreme auftragen. Tun Sie dies einmal pro Woche, bis Ihre Haut vollständig geheilt ist.

Apfelessig

Apfelessig ist wirksam bei der Behandlung von Gesichtsausschlägen, die durch Sonnenbrand, Psoriasis oder Ekzeme verursacht werden. Es erleichtert die Behandlung trockener und schuppiger Haut, indem es den pH-Wert der Haut erhöht. Außerdem wirkt die Essigsäure im Apfelessig gegen Juckreiz und Entzündungen.

Wie wird es angewendet?

Fügen Sie 1 Teelöffel Apfelessig zu 1 Glas Wasser hinzu. Tragen Sie die Mischung mit einem Wattebausch auf Ihr Gesicht auf. Lassen Sie es für bis zu 10 Minuten. Dann waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser. Trockne deine Haut und trage eine leichte Feuchtigkeitscreme auf deine Haut auf. Sie können es ein- oder zweimal am Tag wiederholen.