blog-de

Was ist Hautfasten, auch Hautfasten genannt?

Gehen Sie bei der Verwendung von Hautpflegeprodukten zu weit? Ist es aufregend, überzeugende neue Werke zu verwenden? Nun, ärgert es Sie, dass Ihre Hautstruktur negativ beeinflusst wird? Hautfasten, auch bekannt als Hautfasten, empfiehlt das Gegenteil. Wie möchten Sie das in wenigen Jahren zum Trend gewordene Hautfasten und die hauteigene Detox-Reinigung starten? Kommen wir zu den Details…

Was ist Hautfasten?

Hautfasten, auch bekannt als Hautfasten, gibt Ihrer Haut Zeit zum Atmen, Ausruhen und Zurücksetzen. In diesem Prozess müssen wir unsere Hautpflegeprodukte und Routine moderieren. Auf diese Weise lassen wir unsere Haut auf natürliche Weise so wirken, wie sie beabsichtigt war. Das bedeutet nicht, dass wir Hautpflegeprodukte komplett aus unserem Leben entfernen werden. Manchmal können Sie nach und nach aufhören, jeweils nur ein Artefakt zu verwenden, um zu testen, was für Ihren Hauttyp am besten funktioniert.

Wie wird es angewendet?

Ich weiß, dass es sehr belastend ist, aber wir sollten in unserem Leben nichts anderes als Reinigungsmittel, Feuchtigkeitscremes und Sonnenschutzmittel verwenden, und wenn Sie kein Sonnenschutzmittel verwenden möchten, sollten Sie auch die Sonneneinstrahlung eliminieren. Abgesehen davon müssen wir einen Reiniger und eine Feuchtigkeitscreme verwenden, denn wenn wir aufhören, unser Gesicht mit einem Reiniger zu waschen, sammeln sich Schmutz, Rückstände, Make-up und Öl an und verursachen mehr Akneausbrüche.

Für welche Hauttypen ist es geeignet?

Menschen mit empfindlicher Haut und trockener Haut können vom Hautfasten profitieren. Im Gegenteil, diejenigen mit fettiger Haut profitieren nicht… Wenn Sie in der letzten Zeit eine Zunahme von Entzündungen, Irritationen und Akne auf Ihrer Haut sehen, können Sie dem Hautfasten Schmerzen bereiten.

READ  Wir haben die meisten Hautkrankheiten, Allergien und Muttermale im Jahr 2021 untersucht