blog-de

Was getan werden sollte, um einem Schnurrbart bei Frauen vorzubeugen, probieren Sie die schmerzlose Zuckermethode!

Eine weitere häufige Beschwerde von Frauen ist das Wachstum des Schnurrbarts. Warum haben Frauen einen Schnurrbart? Was sollte getan werden, um das Wachstum des Schnurrbarts bei Frauen zu verhindern? Was tun, damit der Schnurrbart nicht wächst? Obwohl es sich um eine beklagte Situation handelt, geben wir nicht auf, ohne den Schnurrbart zu entfernen. Gibt es eine Möglichkeit zu entkommen? Um das Problem des Schnurrbartwachstums aufgrund genetischer oder hormoneller Bedingungen loszuwerden und alle Fragen zu beantworten, die im Kopf bleiben, haben wir als appleelma.com natürliche Techniken versteckt! Hier ist das Geheimnis, den Schnurrbart für immer loszuwerden …

ZUCKERMETHODE DES REVERSE ERSATZ!

In den letzten Jahren war eine der einfachen Techniken, die von Frauen verwendet wurden, um Gesichtshaare zu entfernen, die Zuckerformel, da es nicht mehr als eine Methode wie Wachsen oder Epilieren gab. Sie können unerwünschte Haare auf praktische Weise ohne Schmerzen loswerden.

Wie wird es gemacht? Geben Sie ein viertel Glas Wasser in den Topf und fügen Sie dann 2 Gläser Zucker und den Saft einer halben Zitrone hinzu. Wenn Ihre Mischung zu kochen beginnt, senken Sie den Boden des Topfes ab. Nach etwa 5-6 Minuten Kochen den Herd ausschalten und abkühlen lassen. Nachdem Sie Babypuder oder Maisstärke auf den Teil Ihres Haares aufgetragen haben, tragen Sie unsere pastöse Mischung auf und ziehen Sie die Wahrheit mit einem Stoffschnitt auf die Austrittsseite der Haare.

MEYYIT REINIGT DIE HAUT UND RETTET DIE FEDER!

Die Linsenmethode, die hilft, abgestorbene Hautschüppchen auf der Haut loszuwerden, hilft auch, unerwünschte Haare loszuwerden.

Wie wird es gemacht? Mahlen Sie eine Handvoll Linsen und mischen Sie sie mit Honig, bis eine Paste entsteht. Tragen Sie die Paste auf Ihren Schnurrbart auf und lassen Sie sie eine Minute einwirken. Befolgen Sie diese Methode einmal pro Woche.

READ  Das ästhetische Alter sank für Mädchen auf 16 und für Jungen auf 17