blog-de

Vermeiden Sie diese Fehler bei Ihrer Haarpflege!

Kämmen Sie niemals Ihr Haar, wenn es nass ist

Die meisten von uns kämmen ihre Haare schnell nach einem Bad, da es im nassen Zustand einfacher ist. Aber falsch! Haare sind empfindlicher, wenn sie nass und feucht sind. Wenn Sie es aus dem Badezimmer schnell kämmen, brechen Sie aus diesem Grund Ihre Haare.

Achten Sie auf die Verwendung von Handtüchern!

Wenn Sie Ihr Haar schnell in ein Handtuch wickeln und es mit den Händen reiben, nachdem Sie aus der Dusche gekommen sind, sagen wir, dass diese Angewohnheit falsch ist. Wenn du deine Haare trocknest, indem du sie mit einem Handtuch reibst, erhöht sich das Risiko, dass deine Haare brechen und ausfallen. Mein Rat an Sie ist, Baumwoll- oder Faserhandtücher zu wählen, um Ihr Haar zu schützen.

Nicht großer Hitze aussetzen

Die meisten von uns verwenden Hochtemperatur-Haarstyler wie Zangen, um ihre Haare zu stylen, aber wir müssen an dieser Stelle sehr vorsichtig sein, da diese Geräte den Haarausfall am meisten verstärken. Es wird empfohlen, vor dem Trocknen und Stylen der Haare ein Hitzeschutzspray zu verwenden.

Machen Sie keinen engen Pferdeschwanz

Im Sommer bevorzugen die meisten von uns voluminöses Haar. Allerdings schaden Pferdeschwänze aus der Spitze leider den Haaren. Um Haarausfall und -bruch vorzubeugen, sollten Sie Ihre Haare locker sammeln.

Verwenden Sie Haarspray sparsam

Wenn Sie Haarspray verwenden, um Ihre Haarform zu erhalten, sollten Sie darauf achten, es tagsüber nicht zu oft zu verwenden, da das Haarspray die Schicht am Haaransatz verstopft und dazu führt, dass das Haar weniger mit Sauerstoff versorgt wird. Das trocknet deine Haare aus und lässt sie ausfallen. Den Einsatz von Haarspray sollten Sie unbedingt reduzieren. Noch besser, wenn Sie es gar nicht verwenden.

READ  Die ambitioniertesten Haarschnitte, Farben und Modelle des Jahres