blog-de

Top 5 der ätherischen Öle für all Ihre Hautprobleme

Ätherische Öle sind Pflanzenextrakte, die zur Behandlung einer Vielzahl von Grunderkrankungen wie Hautallergien, Entzündungen, Akne, fettiger Haut, Hautausschlägen und anderen Vorteilen im Zusammenhang mit dem Wohlbefinden verwendet werden. Wenn Sie mit einem beispiellosen Hautzustand konfrontiert sind, sollten Sie diese ätherischen Öle ausprobieren. Wenn Sie jedoch größere Bedenken haben, konsultieren Sie vor der Anwendung Ihren Hautarzt und befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig.

Ätherisches Lavendelöl

Lavendel ist ein Mehrzwecköl, das hauptsächlich darauf abzielt, für Entspannung und einen spannungsfreien Geist zu sorgen. Es wird als entzündungshemmendes Mittel verwendet, das Ihre Rötungen reduzieren und Ihre trockene Haut reparieren kann. Also, wenn Sie trockene Haut haben, ist dies definitiv ein Muss. Lavendelöl hat antibakterielle Eigenschaften, die helfen, Akne verursachende Bakterien und verstopfte Poren abzutöten.

Ätherisches Geranienöl

Wenn Sie fettige Haut haben, hilft Geranienöl aufgrund seiner alkalischen Eigenschaften, Ihr Öl auszugleichen. Wenn Sie dies zu einem beliebigen Trägeröl hinzufügen, hilft es, Ihre Haut auszugleichen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Tragen Sie täglich ein bis zwei Tropfen Geranienöl auf Ihr Gesicht auf, um einen strahlenden und gleichmäßigen Hautton zu erhalten. Nach dem Duschen können Sie Geranienöl auftragen, um Ihrer Haut eine beruhigende Wirkung zu verleihen.

Ätherisches Sandelholzöl

Sandelholz enthält Verbindungen, die helfen, Entzündungen zu reduzieren, die bei Personen mit empfindlicher Haut üblich sind. Wenn Sie also glauben, dass Ihre Haut auf fast alles schlecht reagiert, ist dies ein Muss.

Ätherisches Zimtöl

Ätherisches Zimtöl ist für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und wirkt hervorragend. Aufgrund seiner antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften kann ätherisches Zimtöl Ihre Haut verschönern und Ihre Haut strahlend aussehen lassen. Alles, was Sie tun müssen, ist Banane, Zimtöl, Joghurt und Zitronensaft zu mischen und auf Ihre Haut aufzutragen. Nach 15 Minuten abspülen.

READ  Wie man zu Hause eine Haarmaske macht, verwenden Sie Sheabutter!

Teebaumöl

Teebaumöl ist das gebräuchlichste und am weitesten verbreitete Öl zur Behandlung aller Arten von Hautproblemen. Es ist vor allem für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt, die zu einem ebenmäßigen Teint beitragen. Teebaumöl kann aufgrund seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften bei der Behandlung von Akne helfen. Teebaumöl reduziert auch juckende Haut.

​ ​