Kinder sollten immer dann eine Zahnspange tragen, wenn ihre Milchzähne ausfallen…

Eine der am häufigsten anzutreffenden Behandlungsmethoden bei Zahnbehandlungen ist die Zahnspangenbehandlung. Eine der kuriosesten Fragen bei der Behandlung von Zahnspangen, die meist im Kindesalter bevorzugt wird, ist, in welchem ​​​​Alter werden Zahnspangen bei Kindern angebracht? Für wen ist eine Zahnspangenbehandlung geeignet? Hier sind alle Fragen Kinderzahnarzt Dr. Wir haben Begüm Gök Shepherd gefragt. Shepherd listete auf, was über die Zahnspangenbehandlung bei Kindern im Entwicklungsalter bekannt sein sollte.

IN WELCHEM ALTER WERDEN DIE KINDER EINGESETZT?

Eine der am häufigsten anzutreffenden zahnärztlichen Behandlungstechniken, insbesondere in den letzten Jahren, ist die Zahnspange. Zahnspangen, die bei Kindern intensiv angewendet werden, kommen auch bei Erwachsenen zum Einsatz. Wir haben jedoch nacheinander die Frage aufgeworfen, ob eine Zahnspangenbehandlung bei Kindern im Entwicklungs- und Wachstumsalter angewendet wird oder nicht.

ES MUSS NACH DEM ENTFERNEN DER MILCHZÄHNE ANGEWENDET WERDEN!

Wesentlich gesünder ist es, eine Zahnspange ab dem 12. Lebensjahr anzulegen, was vor allem im Entwicklungsalter von Kindern die bevorzugte Behandlungsmethode ist, um die Krümmung der nach den Milchzähnen kommenden Zähne zu erhalten.

Zahnspangen werden bei Kindern verwendet, insbesondere um das 12. Lebensjahr, wenn das Wachstum und die Entwicklung fortschreiten, nachdem sich alle Milchzähne geändert und bleibende Zähne durchgesetzt haben.

Diese Situation kann je nach Form und Stadium der Schließstörung der Kieferanomalie bei unserem Kind variieren. Gerade in dieser Entwicklungsphase wäre es von Vorteil, einen Kieferorthopäden aufzusuchen.

READ  Wie man Karies vorbeugt, wenn man nach dem Dessert eine Scheibe Käse isst...