blog-de

Immer wenn der Weisheitszahn gezogen wird, wird er begraben…

Schließlich werden die letzten Zähne, die im Alter von 20 Jahren durchbrechen, als Weisheitszähne bezeichnet. In dem Glauben, dass die Weisheitszähne keinen Platz im Mund haben, dadurch die anderen Zähne verbogen werden und die Idee, dass sie entfernt werden sollten, sobald sie herauskommen, sind wir auf dem Weg zum Zahnarzt. Wann sollten Weisheitszähne gezogen werden? Zahnarzt Mahmut Genç gab wertvolle Informationen über 20-jährige Zähne.

Beim Menschen spricht man grundsätzlich vom Vorhandensein von 20 Milchzähnen und 32 bleibenden Zähnen. Diese Zähne kommen durch das Eintreiben in die Mundumgebung zu unterschiedlichen Zeiten in Gang: Das Schwanken und Fallen der Milchzähne und der Durchbruch der bleibenden Zähne beginnen im Alter von 6 Jahren und dauern an und enden mit dem Durchbruch der letzten Zähne im Alter von 20 Jahren .

WANN ENTSTEHEN 20 ZÄHNE?

Unsere letzten Zähne, die im Alter von 20 Jahren durchbrechen, werden aufgrund des Durchbruchalters als 20-jährige Zähne bezeichnet. Abhängig von der Kieferbreite, der Zahngröße und dem Einfallswinkel des Zahns werden diese Zähne manchmal wie üblich in der Mundumgebung vergraben, oft bleiben sie jedoch vergraben.

KANN JEDER 20. ZAHN EXTRAHIERT WERDEN?

Routinekontrollen dieser Zähne sollten bis etwa zum 20. Lebensjahr durchgeführt werden. Die Entfernung eines Zahns, der weiterhin normal durchbricht und mit einer falschen Entscheidung im Mund funktioniert, führt zu unnötigem Zahnverlust. Die Information, dass jeder 20-jährige Zahn gezogen werden sollte, ist falsch. Bei der Extraktionsentscheidung sollten die erwartete zukünftige Position des Zahns, seine Verbindung mit den Seitenzähnen und der Knochenzustand berücksichtigt werden.

Wenn es notwendig ist, einen impaktierten Weisheitszahn mit einem kleinen chirurgischen Eingriff zu entfernen, entfernt ein qualifizierter Zahnarzt den Zahn aus dem impaktierten Bereich und führt den chirurgischen Eingriff durch. Die Schwierigkeit oder Leichtigkeit der Zahnextraktion hängt von der Position des Zahns ab. Mit ihrem allgemeinen Prestige kann die Extraktion einer 20-jährigen Frau nicht als schwierig bezeichnet werden.

READ  Was ist die basische Ernährung, wie wird sie angewendet? Diät-Liste

Was bei der Extraktion dieser Zähne zu beachten ist, ist der Abstand des Endes, das durch die Zahnwurzel zum zu extrahierenden Zahn führt, den wir Alveolarrand nennen. Als Folge der Zerstörung dieses Endes entsteht eine dauerhafte Taubheit im Lippen- und Kinnbereich.