ERÖFFNUNG DES MAKE-UP-MUSEUMS IN NEW YORK!

Das Makeup Museum bringt die wohlhabende Geschichte der Schönheitsindustrie nach New York. Das Museum wird im Mai 2020 im Meatpacking District eröffnet und feiert die Geschichte des Make-ups und seine Auswirkungen auf die Gesellschaft. Das Museum, das viele Ausstellungen zu unterschiedlichen Zeiten zeigen wird, konzentriert sich an jedem Stand auf 10 Jahre und enthüllt die 10.000-jährige Geschichte des Make-ups. Der erste Stand des Make-up-Museums wird “Pink Jungle: 1950s Makeup in America” ​​sein. Dieser Stand beleuchtet die ikonischen Make-up-Trends und den Einfluss der auffälligsten Damen der Ära, wie Marilyn Monroe, Greta Garbo und Audrey Hepburn.

Doreen Bloch, Gründerin und Direktorin des Makeup Museums, sagte: „Das Makeup Museum ist eine entscheidende Institution für New York City und die globale Kulturlandschaft. Makeup hat 10.000.000 Titel, die von den alten Ägyptern zum Kohlziehen über die Japaner bis hin zum Geisha-Make-up reichen Kabuki-Pinsel, Drag-Queen-Make-up und ihr Einfluss auf die Popkultur von heute – das hat eine lange Geschichte.“ sagte.

Der Stand im Stil der 50er Jahre bietet den Besuchern ein immersives Erlebnis, indem er Vintage-Artikel wie Hautpflegeprodukte von Monroe und Garbo ausstellt. Bloch sagte, dass das Museum in den 50er Jahren begann, da diese Zeit als Geburt und Aufstieg von Marken wie Elizabeth Arden, Helena Rubinstein, Max Factor und Sally Hansen sowie als Geburtsstunde der zeitgenössischen Make-up-Industrie gekennzeichnet ist. Auch führende Führungskräfte und Visagisten der Branche kommen in ein Zentrum für das Museum. Die Süßwarenmarken Erno Laszlo und Alcone sponserten den ersten Stand des Museums.

Laut den Zahlen der NPD Group für das erste Quartal 2019 wird The Makeup Museum zu einem Zeitpunkt eröffnet, an dem die US-Make-up-Industrie erhebliche Umsatzrückgänge bei großen Marken wie MAC, Urban Decay und Anastasia Beverly Hills verzeichnet. Eine Reihe neuer und aufstrebender Make-up-Marken ziehen die Aufmerksamkeit vieler Verbraucher auf sich. Die wichtigste dieser Marken ist Kylie Cosmetics, von der Kylie Jenner erst letzte Woche 51 % ihrer Anteile für 600 Millionen US-Dollar an Coty verkauft hat. Auf Kylie Cosmetics folgt die Marke Glossier mit einer Jahrtausend-Ästhetik, die gestern ihren County-Pop-up-Store in London eröffnete.

READ  Oh, sei vorsichtig, nimm deine Augen nicht ab, während du Augenbrauen ziehst!

Der semi-permanente Raum des Museums befindet sich in der Gansevoort Street 94 und wird ab dem nächsten Frühjahr für sechs Monate geöffnet sein.

Werbebild des Museums: