Effektive und zuverlässige Behandlung zur Zahnaufhellung: Bleaching

Spezialist für restaurative Zahnheilkunde Dr. Lehrer Mitglied Fatma Aytaç Bal erklärte, dass die Bleichbehandlung, bekannt als Zahnaufhellung, eine Behandlung ist, die der Verteidigung der Zahnsubstanz Priorität einräumt. „Wir können sagen, dass es eine zuverlässige und effektive Behandlungsmethode für Menschen ist, die ein ästhetisches Lächeln haben möchten.“sagte.

Bal begann ihre Erklärung mit der Betonung, dass Zähne einen wertvollen Platz in der Gesichtsästhetik einnehmen, und sagte, dass die Verfärbung der Zähne negative psychologische und soziale Auswirkungen auf die Patienten haben kann, da sie nicht zum gewünschten ästhetischen Bild passen.

„Arztaufsicht erforderlich“

In Anbetracht dessen, dass Honig eine zuverlässige und wirksame Behandlungsformel ist, die zum Bleichen ohne Verlust von Zahngewebe angewendet werden kann, „Heute sind Bleaching-Behandlungen durch die Orientierung der Menschen an Ästhetik und natürlichem Aussehen zu einem sehr wertvollen Thema in der Zahnheilkunde geworden. Damit diese ästhetische Behandlung sicher ist und ein erfolgreiches Ergebnis erzielt, muss sie unter Aufsicht eines Zahnarztes durchgeführt werden. Auch wenn es in manchen Fällen zum Bleaching nicht ausreicht, können wir sagen, dass es eine zuverlässige und effektive Behandlungstechnik für Menschen ist, die sich ein ästhetisches Lächeln wünschen.benutzte seine Worte.

Honey erklärte, wie der Prozess, der auch als Zahnaufhellung bekannt ist, durchgeführt wird: „Bleaching ist das Bleichen von Zähnen durch die Anwendung von Oxidationsmitteln. Die Bleichbehandlung kann bei lebenden (vitalen) Zähnen mit Verfärbungen und bei wurzelkanalbehandelten (devitalen) Zähnen angewendet werden. Das Bleichen vitaler Zähne kann durch zwei Methoden erfolgen: „Bleaching in der Praxis“, bei dem die Aufhellungsprodukte vom Zahnarzt in der Klinik angewendet werden, und „Bleaching zu Hause“, bei dem die Aufhellungsprodukte mit niedrigeren Konzentrationen zu Hause angewendet werden unter Aufsicht des Zahnarztes durch präparierte Platten. Neben diesen Methoden werden auch verschiedene Zahnpasten, Gele und Präparate zum Aufhellen verwendet, die von den Patienten gekauft und verwendet werden können.sagte.

READ  Brustschmerzen verursachen Angst und Stress kann Schmerzen verursachen!

”Es ist eine Behandlung, bei der die Erhaltung der Zahnsubstanz im Vordergrund steht”

Bal sagte, dass Bleaching ein Behandlungsansatz ist, der der Erhaltung der Zahnstruktur im Vergleich zu anderen restaurativen Techniken Priorität einräumt, die bei der Behandlung von verfärbten Zähnen angewendet werden können und einen interventionellen Prozess erfordern.

Bal erklärte, dass die Kenntnis der Ursache der Verfärbung ein wertvoller Punkt für die Wahl der geeigneten Behandlung sei, sagte Bal: „Die in den Zähnen sichtbaren Farbveränderungen können genetischen, umweltbedingten, medizinischen oder zahnmedizinischen Ursprungs sein. Ursachen für Verfärbungen sind wertvolle Faktoren, die die Behandlungsauswahl und die Behandlungsergebnisse beeinflussen. Eine detaillierte klinische Untersuchung und eine Überprüfung der Mundhygienepraktiken des Patienten, der Ernährungsgewohnheiten, der Chemikalien, denen die Zähne ausgesetzt sind, des Traumas und der Infektionen sind notwendig, um eine genaue Diagnose zu stellen.die Informationen übermittelt.

Bal erwähnte auch die Erfolgsfaktoren in der Behandlung. „Diese Faktoren können als patientenbezogene Faktoren wie die anfängliche Zahnfarbe, Gewohnheiten, das verwendete Aufhellungssystem, der Aufhellungsspion und die Anwendungstechniken wie die Kontaktzeit dieses Spions mit dem Zahn aufgeführt werden.“sagte.

„Vielleicht reicht es nicht“

Bal gibt an, dass eine Aufhellungsbehandlung für manche Menschen nicht empfohlen wird und dass sie in manchen Fällen allein möglicherweise nicht ausreicht. “Bleaching wird nicht empfohlen, wenn Patienten unrealistische Erwartungen haben, rauchen, schwangere und stillende Mütter, sehr empfindliche Zähne, Patienten mit Zahnfleischrückgang und in Fällen, in denen sich Allergien gegen die Bestandteile von Bleichmitteln entwickeln können.”erinnerte er.

Honey vermittelte die folgenden Aussagen über die Zuverlässigkeit und Aufregung um das Aufhellen: „Bei den Patienten gibt es Bedenken, ob die Bleaching-Spione für die menschliche Gesundheit schädlich sind. Das häufigste Problem, das bei Patienten nach dem Aufhellungsprozess auftritt, sind Empfindlichkeiten der Zähne oder Zahnfleischreizungen.Dies sind diskontinuierliche Nebenwirkungen. Beim In-Office-Bleaching wird das Weichgewebe durch eine Barriere geschützt und das am Ende der Behandlung aufgetragene Bleaching-Gel wird schnell und effektiv entfernt. Auf diese Weise werden die Sorgen über die Beschädigung des umgebenden Gewebes oder das Verschlucken des Bleaching-Gels beseitigt. Beim häuslichen Bleaching ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Bleaching-Gel in geringerer Konzentration aufgetragen wird, jedoch gering, aber selbst wenn etwas davon geschluckt wird, hat der Abwehrmechanismus im menschlichen Körper die Fähigkeit, diesen Spion effektiv zu verstoffwechseln. Bei beiden Techniken ist die Belichtungszeit bei realer Anwendung minimal. Aufgrund dieser Bedenken und möglichen Risiken sollte die Aufhellungsbehandlung unbedingt unter zahnärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

READ  Behandlung von Zähneknirschen (Bruxismus) mit Botox