blog-de

Das ästhetische Alter sank für Mädchen auf 16 und für Jungen auf 17

In den letzten Jahren hat das Interesse junger Menschen an plastischer Chirurgie in vielen Ländern der Welt, einschließlich der Türkei, zugenommen. Hals-Nasen-Ohren-Spezialist Op. DR. Timur Batmaz erklärte, dass das ästhetische Alter für Mädchen auf 16 und für Jungen auf 17 gesunken ist und dass die Z-Generation einen hohen Anspruch an Ästhetik hat.

Mit der Angabe, dass das ästhetische Alter zuvor in den zwanziger Jahren lag und jetzt auf 16 gesunken ist, hat Otorhinolaryngology Specialist Op. DR. Timur Batmaz, bei ästhetischen Mädchen 16,bei Männern 17 verringert auf . Die Generation Z konsumiert zu schnell, sie nutzt soziale Medien sehr gut, sie ist sehr technikinteressiert, sie hat einfachen Zugang zu allem und sie langweilt sich sehr schnell von allem. Deshalb wollen sie so schnell wie möglich ihre Außenansicht ändern.“ sagte.

Lebhaft; „Die Generation Z korrigiert zuerst ihr eigenes Gesicht und ihre eigenen Augen in der virtuellen Umgebung, indem sie Filter in sozialen Medien verwendet, und nach einer Weile suchen sie einen Arzt, um sich in die Person zu verwandeln, die sie korrigiert haben. Aus diesem Grund wenden sich junge Menschen wirklich plastischen Operationen zu. Die häufigste davon ist die Nasenkorrektur, die zu den Operationen gehört, die auf der ganzen Welt durchgeführt werden. Doch diese Situation wird für Familien zum Albtraum. Sobald die Familie “nein” sagt, beginnen psychische Probleme. Die Generation Z konnte während der Pandemie nicht zur Schule gehen, und ihr ästhetischer Anspruch stieg noch mehr, als sie sich im Haus unter anderem auf einen Spiegel und einen Vielfraß und soziale Medien konzentrierte. Andererseits kann rechtlich niemand unter 18 Jahren alleine entscheiden und sich operieren lassen. Die Eltern müssen auf jeden Fall ihre Bereitschaft zeigen, sich dieser Operation zu unterziehen.“ sagte.

READ  Haartrends 2021: Haare sind jetzt freier