blog-de

10 Tipps zum Haare trocknen

Allein der Gedanke an den Trocknungsprozess kann Frauen mit langen Haaren davon abhalten, sich vor einem besonderen Anlass zu erfrischen. Wenn Sie eine dicke Haarstruktur haben, die sich schnell auflädt oder nur schwer loswird, oder wenn Sie Haare haben, die sehr schnell an Volumen verlieren, weil sie dünn sind, geben wir Ihnen Tipps zum Föhnen. So lass uns anfangen! Wenn Sie Ihre Haare oberflächlich trocknen, bedeutet dies, dass Sie Ihre Haargesundheit nicht sehr ernst nehmen. Denn Haare trocknen ist gar nicht so einfach, wie man vielleicht denkt. Aus diesem Grund sprechen wir über einige Punkte, die vor der Benutzung eines Haartrockners und bei der Verwendung eines Haartrockners beachtet werden sollten.

1. Verwenden Sie Conditioner

Wenn Sie eine elektrisierte und gestresste Haarstruktur haben oder wenn Ihr Haar gefärbt oder gesträhnt wurde, tragen Sie nach der Haarwäsche Real Conditioner von der Mitte bis zu den Haarspitzen auf (niemals bis zu den Haarwurzeln). Dies hilft Ihrem Haar, sich leichter zu öffnen, und verhindert, dass die Spitzen beim Kämmen brechen. Conditioner hilft, Wasser abzustoßen, um die vom Haar benötigte Feuchtigkeit zu halten und zu verhindern, dass das Haar mehr Wasser aufnimmt, als nach dem Duschen erforderlich ist.

2. Bürsten oder kämmen Sie Ihr Haar nicht, ohne Ihrem Haar Feuchtigkeit zu entziehen.

Entfernen Sie zuerst die gesamte Feuchtigkeit mit einem schönen Handtuch. Deine Haare auszudrücken, bevor du aus der Dusche kommst, ist auch eine gute Methode, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Wickeln Sie Ihr Haar nach dem Verlassen des Badezimmers schnell mit einem Handtuch ein. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Handtuch nicht schön ist, wenn es das Wasser nicht richtig aufnimmt, entfernen Sie das überschüssige Wasser mit sanften Bewegungen mit einem Papiertuch aus Ihrem Haar, genau wie das Trocknen des gewaschenen Grüns mit einem Handtuch. Anstelle von Papiertüchern können Sie auch Mikrofasertücher verwenden.

READ  Liebhaber von weißen und grauen Haaren hier! Hier sind die Haarschnitte, die zu grauem Haar passen.

3. Kämmen Sie richtig dehydriertes Haar mit einem grobzinkigen Kamm

Nachdem Sie das überschüssige Wasser aus Ihrem Haar entfernt haben, können Sie Ihr Haar jetzt kämmen oder bürsten. Wenn die Haarspitzen sehr brüchig oder schwach sind, empfehlen wir die Verwendung eines grobzinkigen Kamms anstelle einer Bürste. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Ihre Haarspitzen brechen. Wenn sich gleichzeitig noch Wasser im Haar befindet, können Sie Ihr Haar auch mit grobzinkigen Kämmen lüften.

4. Wickeln Sie Ihr Haar in ein Handtuch

Wickeln Sie Ihr Haar erneut in ein trockenes Handtuch, auch wenn Sie glauben, es richtig entfeuchtet zu haben. Während Ihr Handtuch die Feuchtigkeit in Ihrem Haar aufnimmt, können Sie sich gleichzeitig um Ihre tägliche Pflege kümmern und Ihre Cremes auftragen.

5. Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf die Haarspitzen auf, bevor Sie mit dem Trocknen der Haare beginnen.

Viele verschiedene Marken haben begonnen, Haarpflegeöle herzustellen, um die Haarspitzen vorzubeugen und zu stärken. Diese Feuchtigkeitscremes, die auf feuchte Haarspitzen aufgetragen werden, machen die Haarspitzen gesünder und kräftiger. Tragen Sie eine für Ihren Haartyp geeignete Feuchtigkeitscreme auf.

6. Wenn Sie Ihre Haare richtig trocknen möchten, verlassen Sie das Badezimmer

Der Dampf und die feuchte Umgebung in dem Bad, das Sie gerade mit heißem Wasser genommen haben, verhindern, dass Ihr Haar austrocknet. Trocknen und stylen Sie Ihre Haare daher in einem anderen Raum, nicht im Badezimmer. Darüber hinaus erzeugt es in Kombination mit dem heißen, dampfgefüllten Bad aus dem Trockner einen Hammam-Effekt, der Sie schwitzen und ermüden lässt und das Trocknen Ihrer Haare verlangsamt. Gehen Sie in Ihr Schlafzimmer oder Ankleidezimmer. Auf der anderen Seite sorgen Sie auch für Ihre Sicherheit zu Hause, indem Sie ein Elektrowerkzeug nicht an einem nassen Ort verwenden.

READ  beste Lockenstäbe

7. Achten Sie darauf, ob Ihr Haartrockner mehr als 1 Temperatur hat.n

Während Ihr Haar jetzt feucht ist, sollten Sie es nicht auf heißer Hitze trocknen. Aus diesem Grund muss zuerst auf kalt-warm umgeschaltet werden, dann allmählich aufwärmen. Die heißeste Temperatur ist, um Ihren Haaren Locken usw. zu verleihen. sollte in Formgebungsphasen verwendet werden. In diesem Sinne schädigen Sie Ihr Haar, wenn Sie beginnen, Ihr Haar mit einem Gerät mit einer einzigen Temperatur zu trocknen. Entscheiden Sie sich daher für Maschinen mit mehr als 2 Temperaturen. Denken Sie daran, wie angenehm unser Haar an Sommerabenden, wenn wir nach dem Bad nach dem Meer mit nassem Haar ausgehen, trocknet und von selbst seine Form annimmt. Geben Sie Ihrem Haar eine Sommerabendbrise, während Sie Ihr Haar trocknen.

8. Nehmen Sie sich Zeit für den Haartrocknungsprozess

Sofort getrocknetes Haar ist nicht nur schwer zu pflegen, sondern auch schnell geschädigt. Ungenügend getrocknete Haargrundlagen begünstigen auch Krankheiten wie Erkältungen und Sinusitis. Gerade wenn Sie an einer Krankheit wie Migräne leiden, sollten Sie sich keine Erkältung aus dem Kopfbereich holen. Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, dass Ihre Haare richtig getrocknet sind, wenn Sie das Haus verlassen. Dafür ist es sinnvoll, zu Haartrocknern mit hoher Motorleistung zu greifen, die aber auch weniger haarschädigend sind und der Luftstrom entsprechend angepasst ist.

9. Verwenden Sie Ihren Haartrockner entsprechend Ihrem Haartyp
 

  • Wenn Ihr Haar fein ist, wenn es ein Volumenproblem gibt, trocknen Sie Ihr Haar, indem Sie Ihren Kopf nach vorne neigen und die Maschine immer von unten nach oben schütteln.
  • Wenn Sie sich über krauses Haar beschweren, bürsten Sie es gleichzeitig mit einer weichen Haarbürste.
  • Halten Sie die Geschwindigkeit und Temperatur der Maschine niedrig, während Sie Ihr Haar trocknen, besonders wenn Sie leicht brechendes Haar haben und gerade dabei sind, Ihr Haar zu verlängern, und wenn Sie Ihr Leben beim Friseur verbringen, um die Spliss entfernen zu lassen. Denn hohe Hitze bricht Ihr Haar und schädigt Ihre Kopfhaut.
READ  Wenn die Haarfarbe dunkel wird, Methoden zum Aufhellen der Farbe

10. Haare nicht föhnen!

Niemals trockenes Haar föhnen. Wenn Sie den Trockner zum Haarstyling verwenden, befeuchten Sie Ihr Haar auf jeden Fall mit Haarpflegeprodukten oder Stylern.

Bonus: ICH BIN VIEL DABEI!

Es wird nicht empfohlen, alkoholische Produkte zu verwenden, da diese normalerweise das Haar austrocknen, aber wenn Sie es eilig haben und Ihr Haar noch nass ist, lassen Haarspray oder alkoholhaltige Schäume Ihr Haar schneller trocknen. Es erleichtert auch den Prozess des Stylens Ihrer Haare.